Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft
 zurück zur Übersicht

OneStep – ein einfacher Schritt für perfekte Wurzelfüllungen

One-StepObturatoren ermöglichen dichte thermoplastische Wurzelfüllungen mit wenig Zeit- und Kostenaufwand. Das einfache Verfahren basiert auf dem bewährten Prinzip, einen zentralen Kunststoffkern mit thermoplastischer Guttapercha zu ummanteln und anschließend in den Wurzelkanal einzuführen. Der Kern des One-StepObturators besteht aus einem dünnen Kunststoff, der das vollständige Einbringen der Guttapercha bis zum apikalen Endpunkt der Aufbereitung ermöglicht. Für eine spätere Stiftversorgung ist der Kunststoffkern leicht wieder entfernbar.

Pinzetten für guten Zugang

Der Obturator wird zum Halten und Einsetzen mit speziellen Pinzetten gehalten. Die Pinzette wird einfach auf dem Schaft verriegelt, der Rand des Pinzettenkopfes dient dabei als Referenz für die Arbeitslänge. Die grazilen, abgewinkelten Pinzetten bieten jederzeit eine gute Sicht und Zugang zu den Kanaleingängen. Im Gegensatz zu Obturatoren mit Handgriffen vereinfachen sie das Abfüllen vor allem bei der Versorgung mehrwurzliger Zähne.

Zum Erwärmen des Obturators vor der Wurzelfüllung dient das OneStep-Heizgerät. Die Pinzette wird mit dem Obturator einfach in einen der Aufnahmeschlitze gesetzt. Nach kurzer Zeit ist der Obturator erhitzt und somit einsatzbereit. Er wird nun bis zur Arbeitslänge in den Kanal geschoben, die Guttapercha wird zuverlässig nach unten transportiert. Das Resultat ist eine dreidimensionale Füllung mit ausgezeichneter apikaler Abdichtung.

Der günstige Preis der Obturatoren bietet eine realistische Option für eine thermoplastische Wurzelfüllung bei jeder endodontischen Versorgung.

Leider ist diese Aktion beendet und alle Testplätze belegt. Bei Interesse/Fragen zum Produkt, leiten wir Ihre Anfrage dennoch gern an den Hersteller weiter. Füllen Sie hierzu einfach das Online-Formular aus.


Bitte beachten Sie, dass sich unser Angebot nur an zahnmedizinisches Fachpersonal und Zahnarztpraxen richtet.