Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft
 zurück zur Übersicht

Die Kariesinfiltration mit Icon füllt die Lücke zwischen Prophylaxe und Füllung und eröffnet neue Möglichkeiten. Die Infiltration mit dem hochflüssigen speziellen Kunststoff ermöglicht die innovative Behandlung sowohl von beginnender Approximalkaries als auch von White Spots auf den Glattflächen. Ohne Bohren, ohne Schmerzen und ohne unnötigen Substanzverlust

Ein denkbar einfaches Prinzip.

Ätzen. Trocknen. Auftragen eines flüssigen Kunststoffs, der in den angegriffenen Zahnschmelz einzieht und dort mit Licht ausgehärtet wird. Das ist im Wesentlichen das Verfahren der Kariesinfiltration. So kann beginnende Karies auch im schwer zugänglichen Zahnzwischenraum gestoppt werden – ohne Bohren! Darüber hinaus gleicht sich durch Infiltration die Läsion dem gesunden Schmelz an - weshalb Icon auch für die ästhetische Behandlung von White Spots im Frontzahnbereich erfolgreich eingesetzt werden kann.

Ausgezeichnet und wissenschaftlich belegt.

Das amerikanische Testinstitut REALITY hat Icon intensiv auf seine Praxistauglichkeit geprüft. Das exzellente Resultat : 4 Sterne (von 5 möglichen). Die Behandlung mit Icon wurde zudem als beste erhaltende Methode bei beginnender Karies beurteilt.* Die Kariesinfiltration wurde mit mehreren Innovations-Preisen prämiert. Zahlreiche internationale In-vivo- und In-vitro-Studien belegen die Wirksamkeit der Methode.

*veröffentlicht am 23.11.2011 auf www.realityesthetics.com

Leider sind alle kostenfreien Muster vergeben. Ihre Anmeldung zu dieser Testphase leiten wir dennoch an den Hersteller weiter. Füllen Sie hierzu einfach die Online-Anmeldung aus.

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie kennen unsere Barometer Testphase noch nicht? Dann sollten Sie die Möglichkeit nutzen, Produkte des Praxisalltags kostenfrei und unverbindlich zu testen. Melden sie sich gleich online an, denn die Nachfrage ist groß.

Den Teilnehmern werden die Produkte (Anzahl wird vom Anbieter festgelegt) kostenlos für einen vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Ihre Erfahrungen teilen Sie uns über einen Fragebogen (Multiple-Choice-Verfahren) mit. Wir werten diesen aus und veröffentlichen die Ergebnisse anonym.


Bitte beachten Sie, dass sich unser Angebot nur an zahnmedizinisches Fachpersonal und Zahnarztpraxen richtet.

  • 1. Fragebogen zu Icon herunterladen

  • 2. übermitteln, verschiedene Möglichkeiten

    • 1. Möglichkeit Empfohlen
      Per Senden-Button im PDF

      In dem Fragebogen ist ein Senden-Button integriert (letzte Seite). Durch klicken des Buttons wird das Formular direkt an uns gesendet.

      Fragebogen öffnen

    • 2. Möglichkeit
      Per Upload-Formular

      Füllen Sie den aus und speichern Sie das PDF ab (vorzugsweise auf dem Desktop bzw. Schreibtisch). Anschließend können Sie das PDF-Dokument im Upload-Formular vom Speicherort auswählen und somit einreichen.

      Upload-Formular öffnen

    • 3. Möglichkeit
      Per Telefax

      Füllen Sie das PDF-Formular aus und faxen Sie es an uns unter der Telefaxnummer

      +49 (0) 341 231 032-11


Bitte füllen Sie den aus und speichern Sie die PDF ab. Anschließend können Sie das PDF-Dokument hier wieder auswählen somit einreichen.